Mai 2015

«Russian Delights»

Der Fokus in diesem reichbespickten Konzertprogramm ist ganz auf russische Komponisten und Musik, die in irgendeiner Form einen Bezug zu Russland hat, gerichtet. Im Zentrum stehen das «Klavierkonzert Nr. 1 in B-Moll, Op. 23» von Pjotr Iljitsch Tschaikowski, interpretiert von Muriel Zeiter am Konzerflügel, sowie der herausfordernde Brass Band-Klassiker «Paganini Variations» von Philip Wilby.

Zeitungsbericht als PDF
Konzerttrailer
Russian Delights
Muriel Zeiter